Zurück zur Übersicht

Prof. Herbert Kapplmüller

Herbert Kapplmüller wurde 1941 in Linz geboren und studierte Germanistik in Salzburg und Wien sowie an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Er was Schüler von Joannis Avramidis (Bildhauerei), Gustav Hessing (Malerei) und Lois Egg (Bühnenbild).

 

Er arbeitete mit Dirigenten Claudio Abbado, Daniel Barenboim, Christoph von Dohnányi, Nikolaus Harnoncourt, René Jacobs, Wolfgang Sawallisch, Marcello Viotti und anderen. Er entwarf Bühnenbilder für Inszenierungen von unter anderem Achim Benning, Jan Bosse, Jaroslav Chundela, Harald Clemen, Andreas Dresen, August Everding, Dieter Giesing, Hans Hollmann, Günter Krämer, Thomas Langhoff, Ulrich Melchinger und Peter Palitzsch.

 

Seine Karriere führte ihn an viele bekannte europäischen Bühnen, unter anderem nach Basel (Schauspielhaus ), Berlin (Schillertheater, Freie Volksbühne, Staatsoper unter den Linden), Bregenz (Festspiele), Dresden (Semperoper), Düsseldorf (Schauspielhaus), Frankfurt (Schauspielhaus), Graz (Schauspiel, Oper und Steirischer Herbst), Hamburg (Staatsoper), Kassel, Köln, Mannheim, München (National-, Residenz- und Volkstheater), Paris (Théâtre du Châtelet), Stuttgart (Oper und Schauspiel), Wien (Staatsoper, Burgtheater und Theater in der Josefstadt), Zürich (Schauspielhaus). Er arbeitete auch für das Bayerische sowie Österreichische Fernsehen.

 

Als Opernregisseur inszenierte er unter anderem in Graz, Karlsruhe, Linz, Nürnberg, Salzburg, Zagreb und Ulm. Er übernahm die Gestaltung von Räumen unter anderem für die Wiener Festwochen und die  Ausstellungsarchitektur für das Theatermuseum Wien.

 

Zu seinen wichtigsten Auszeichnungen gehören die Kainz-Medaille (Nestroy-Preis) 1983 und der Europäische Kulturpreis 2001.

 

Er unterrichtete an der Universität Wien und der Ernst-Busch-Schule in Berlin. Von 1990 bis 2010 war er Universitätsprofessor  und Leiter des Instituts für Bühnen- und Kostümgestaltung, Film- und Ausstellungsarchitektur an der Universität Mozarteum in Salzburg.

 

Am Landestheater Niederbayern ist Prof. Herbert Kapplmüller zum ersten Mal zu Gast und entwirft die Ausstattung für Schillers Die Räuber.