Zurück zur Übersicht

Antonia Reidel

Antonia Reidel erhielt ihre Ausbildung am Schauspielstudio Zinner und hatte Unterricht bei Lis Verhoeven, Kathrin Ackermann und Dieter Nelle.
Seit 1995 ist sie am Landestheater Niederbayern engagiert. Hier spielte sie bisher u.a. Katharina in Der Widerspenstigen Zähmung, Eva in EVA - Hitlers Geliebte, Laura in Die Glasmenagerie, die Titelrolle in Ibsens Hedda Gabler, Isabella in Shakespaeres Maß für Maß, Marie in Was ihr wollt, Paulina in Der Tod und das Mädchen, die Raymonde in Floh im Ohr, Alkmene in Amphitryon, Stevie in Die Ziege oder Wer ist Sylvia?, Fräulein Schneider in Cabaret, Elisabeth in Maria Stuart, Maria in Jagdszenen aus Niederbayern, Véronique Houillé in Der Gott des Gemetzels, Elisabeth von Valois in Don Carlos, Traudl Krieger / Frau Irlmeier in Tannöd, Pamela Willey in Ausser Kontrolle, Brigitte in Der zerbrochne Krug verschiedene Rollen in Eine Woche voller Samstage und Jenny/Alice in Freihändig (The Village Bike). Weitere Rollen folgten u.a. in: Macbeth, Was der Butler sah, Anna Karenina, Zeitstillstand, Hiob, Der verkaufte Großvater, Ein Sommernachtstraum (Puck), Pension Schöller, Fröhliche Geister, Baal, Vater.
1999 erhielt sie den Bayerischen Staatsförderpreis für junge Künstler im Bereich Darstellende Kunst.
Außerdem ist sie immer wieder im Fernsehen zu sehen und drehte mehrere Kinofilme.

Aktuelle Produktionen

Der Brandner Kaspar kehrt zurück

Volksschauspiel von Wolfgang Maria Bauer (Agatha Senftl

Richard O'Brien's The Rocky Horror Show

Musical von Richard O'Brien (Columbia

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Schauspiel für Kinder von Michael Ende (Frau Mahlzahn / Herr Pi Pa Po