Zurück zur Übersicht

Joachim Vollrath

Der gebürtige Münchner absolvierte seine Ausbildung an der Schauspielschule Zerboni in Gauting und am Lee Strasberg Theatre Institut in New York. Im Anschluss daran arbeitete er 18 Jahre lang als freiberuflicher Schauspieler an diversen Theatern im gesamten deutschsprachigen Raum. Außerdem hatte er zahlreiche Auftritte im Fernsehen sowie als Sprecher und Rezitator. Von 2006-2012 moderierte er ehrenamtlich eine regelmäßige Radiosendung für Amnesty International. Nach einer Gastrolle im Jahr 2012 am Landestheater Niederbayern, ist er nun seit die Spielzeit 12/13 fest am Haus engagiert. Er war in folgenden Rollen zu sehen: Störzer, Franz' alter Freund in Quetzaltenango, Niederbayern oder Franz im Glück, Jochen Dürrmann, GSG 9 in Der Kaktus, Ein Herr in Liebelei, Alfons II und in Torquato Tasso, Jedermann, Anna Karenina, Von der Unachtskeit der Liebe, Hiob, Der verkaufte Großvater und die Titelrolle in Hiob. Weiter Rollen folgten u.a. in: Baal, Das Fest, Fröhliche Geister und Pension Schöller.

Aktuelle Produktionen

Othello

Tragödie von William Shakespeare (Brabantio / Montano

Dampfnudelblues

Provinzkrimi nach dem Roman von Rita Falk (Papa / Nachbar