Zurück zur Übersicht

Patrizia Bauer

Geboren und aufgewachsen in Landshut. Erste Erfahrungen am Theater im Jugendclub des Landestheaters Niederbayern. Nach Rollen wie Frau Wegmann in Frühlings Erwachen oder der Mutter in Emil und die Detektive stand schnell fest, dass ihr Glück hinter, nicht auf der Bühne liegt. Direkt nach dem Abitur folgte ein Jahrespraktikum am Landestheater Niederbayern. Daraufhin studierte Patrizia Bauer Kunstgeschichte in Regensburg. Dem folgte die Assistenz der Betriebsdirektorin bei den Luisenburg Festspielen. Immer wieder gastierte sie auch als Regieassistentin am Landestheater Niederbayern. Im Jahr 2014 übernahm sie die Leitung des Betriebsbüros der Luisenburg-Festspiele. 2015 ging sie zurück zum Landestheater Niederbayern, wo sie seitdem als Spielleiterin tätig ist und inzwischen zusätzlich das Betriebsbüro leitet. Sie arbeitete u.a. mit Stefan Tilch, Michael Lerchenberg, Gerd Lohmeyer, Wolfgang Maria Bauer, Hardy Rudolz und Gudrun Schade zusammen. Bei der Freyunger Opernwerkstatt 2017 führte sie Regie bei Bizets Carmen, für die Burgenfestspiele 2018 übernimmt sie die Regie der legendären Blues Brothers.

Aktuelle Produktionen

The Blues Brothers

Musical (Regie