Zurück zur Übersicht

Mandie de Villiers

Mandie de Villiers studierte Gesang an der North-West University in Potchefstroom (Südafrika) bei Prof. Werner Nel und schloss ihr Studium zunächst 2004 mit dem Bakkalaureus in Musik anschließend 2008 mit dem Master in Musik ab, beide Abschlüsse „cum laude“. Sie war Finalistin und Halb-Finalistin bei verschiedenen nationalen Wettbewerben und Preisträgerin des „South African student opera – Wettbewerbes“. 2007 setzte sie ihr Studium an der Akademie für Musik in Oslo (Norwegen) unter der Leitung von Svein Bjørkøy und Håkan Hagegård fort. Sie besuchte Meisterklassen unter anderem bei Maarten Koningsberger, Kobie van Rensburg und Mimi Coertze.

Zu Mandie de Villiers' Repertoire gehört unter anderem Der Liebestrank (Gianetta), Rita (Rita), Die Zauberflöte (Pamina), Die Hochzeit des Figaro (Susanna), Hänsel und Gretel (Gretel) und Die Fledermaus (Adele). Sie sang in verschiedenen Oratorien, darunter in der Johannes-Passion, Vivaldis Gloria und Haydns Schöpfung. Mandie de Villiers ist regelmäßiger Gast beim Nationalen Kunst Festival von Südafrika mit Alte Musik- und Opernprogrammen sowie Lieder- und Accapellaabenden mit den international bekannten „Boulevard Harmonists“. 2009 gastierte sie mit dem Ensemble der Oper Kapstadt und deren Produktion von Show Boat in Schweden (Malmö) und Frankreich (Paris). 2010 sang sie die Partie der Magnolia in Show Boat am Théâtre du Châtelet in Paris. Neben ihrer Gesangstätigkeit unterrichtet sie an der „School of Music“ der North-West University in Potchefstroom.

Am Landestheater Niederbayern war sie als Poppea in Die Krönung der Poppea zu sehen und hören weitere wichtige Partien folgten in Die Csárdásfürstin (Sylva Varescu), Luci mie traditrici, Die Heimkehr des Odysseus, Arabella (Zdenka), Die lustige Witwe (Hanna Glawari), Die Gärtnerin aus Liebe (Sandrina), Manon (Manon Lescaut), Gräfin Mariza (Titelpartie), Carousel (Julie Jordan) und Die schöne und getreue Ariadne (Titelpartie).

Aktuelle Produktionen

Eine Weihnachtsgeschichte

Weihnachtsstück mit Musik nach Charles Dickens (Scrooge