Zurück zur Übersicht

Uli Zrenner-Wolkenstein

Nach dem Abitur am Musikgymnasium Anton-Bruckner in Straubing studierte Uli Zrenner-Wolkenstein Germanistik an der Universität Regensburg und schloss 1999 mit dem M.A. ab. Es folgte ein Studium für Kontrabass in Wien (A) und Würzburg. Neben seiner Lehrtätigkeit für Kontrabass und E-Bass ist der zweifache Familienvater vor allem als gefragter Live-Musiker unterwegs. Dabei stand er u.a. mit Elena Tourbina (RU), Anne Carleton (F), Tony Christie (GB), Robby Ameen (USA), Herb Smith (A), Barbara Dennerlein, Konstantin Wecker, Spanky Wilson (USA), Pete Feldman (USA) und Magnus Öström (S) auf der Bühne. 2008, 2010 und 2012 begleitete er Maucha Adnet, Helio Alves und Duduka da Fonseca auf Tourneen in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Zahlreiche Veröffentlichungen im Bereich Jazz und Pop zeugen dabei von seiner musikalischen Vielfältigkeit. Konzertreisen führten ihn ausserhalb Europas nach Kanada, Ägypten, Tunesien, Singapur, den Arabischen Emiraten, USA, Mexico, Brasilien und Süd-Korea.

 

 

Aktuelle Produktionen

Azzurro

Italo-Pop-Revue von Stefan Tilch und I Dolci Signori (Musiker