Zurück zur Übersicht

Ewelina Osowska

Die junge polnische Koloratursopranistin Ewelina Osowska ist Absolventin der Musikakademie Posen in den Fächern Violine und Gesang, wo sie u.a. bei Dr. Barbara Kubiak studierte. Im Mai 2019 wurde sie als beste Koloratursopranistin beim Internationalen Gesangswettbewerb „Ada Sari“ in Polen ausgezeichnet.


Im Januar 2019 gab sie ihr Debüt an der Baltischen Oper in Danzig als Kunigunde in Bernsteins Candide. Hier sang sie auch die Rosa in Antonio Cagnonis Don Bucefalo. Seit 2018 arbeitet sie außerdem regelmäßig mit der Warschauer Kammeroper zusammen, wo sie in der kommenden Saison in Jean-Philippe Rameaus Castor und Pollux zu sehen sein wird. In Anton Bruckners Messe Nr.3 f-Moll übernahm sie die Sopranpartie an der Philharmonie Krakau.


Zu ihrem Repertoire gehören u.a. Blonde (Die Entführung aus dem Serail), Susanna und Barbarina (Le nozze di Figaro), Olympia (Les Contes d’Hoffmann), Musetta (La bohème) und Gilda (Rigoletto).

Aktuelle Produktionen

DIE ZAUBERFLÖTE

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart (Die Königin der Nacht