Zurück zur Übersicht

Konstantinos Klironomos

Der Tenor Konstantinos Klironomos studierte Gesang am Konservatorium Athen bei Christina Giannakopoulou und am Mozarteum Salzburg bei Barbara Bonney, wo er sein Masterstudium abschloss. Außerdem hat er einen Bachelor in Sozialtheologie von der Nationalen und Kapodistrias-Universität Athen. Fünf Jahre lang war er Ensemblemitglied am Theater für Niedersachsen Hildesheim. Gast-Engagements führten ihn an die Griechische Staatsoper Athen, ans Theater Bremen, Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau und ans Theater Pforzheim.

Zu seinem Repertoire gehören Tamino (Zauberflöte), Don Ottavio (Don Giovanni), Max (Freischütz), Almaviva (Il barbiere di Siviglia), Nemorino (Liebestrank), Sou-Chong (Land des Lächelns), Barinkay (Zigeunerbaron), Herzog (Rigoletto), Roméo (Gounods Roméo et Juliette), Des Grieux (Massenets Manon), Pinkerton (Butterfly) und Cavaradossi (Tosca).

Aktuelle Produktionen

DIE MACHT DES SCHICKSALS

Oper von Giuseppe Verdi | BURGENFESTSPIELE NIEDERBAYERN (Don Alvaro