Zurück zur Übersicht

Christina Piegger

Christina Piegger ist in Innsbruck geboren und aufgewachsen. Sie studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien. Seit 2016 ist sie am Salzburger Landestheater engagiert, wo sie zunächst als Regieassistentin, später als Hausregisseurin und Dramaturgin und seit der Spielzeit 2020/21 zudem als Schauspielreferentin tätig ist. Mit der Oper Flüchtling von Lucio Gregoretti gab sie dort 2018 ihr Regiedebüt auf der großen Bühne. Es folgten ebenfalls am Salzburger Landestheater Stille Maus und Stille Nacht im Advent 2018 und Der kleine Vampir 2019. Im Rahmen der Mozartwoche 2020 führte sie an der Seite von Rolando Villazón Co-Regie bei dem Schauspielprojekt Mozart Moves! Sieben Dramolette, das Schauspiel, Tanz und Orchestermusik vereinte. An der Komödie im Bayerischen Hof ist ab Oktober 2020 Lippenrot, eine Uraufführung von Andrea Maria Schenkel mit Jutta Speidel, in ihrer Inszenierung zu sehen.

Aktuelle Produktionen

DIE ZAUBERFLÖTE

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart (Regie