Zurück zur Übersicht

Tibor Hettich

Tibor Hettich erhielt seinen ersten Schlagzeugunterricht im Alter von acht Jahren bei Martin Deufel in Radolfzell am Bodensee, der ihn bis zum Studium führte. Seit 2005 studiert er in der Schlagzeugklasse von Prof. Franz Lang an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen.

 

Seine Orchestertätigkeit in Orchestern wie dem Gustav Mahler Jugendorchester oder der Jungen Deutschen Philharmonie führten ihn u.a. in die USA, Japan, China, Kuwait und in viele Länder der Europäischen Union.

 

Tibor Hettich war für zwei Jahre Mitglied in der Orchesterakademie der Bayerischen Staatsoper in München und ist seit der Spielzeit 2011 stellvertretender Solopauker am Landestheater Niederbayern in Passau.

 

In den Jahren 2012 bis 2015 war Tibor Hettich Teil des Auswahlverfahrens für die Stelle des Solopaukers beim renommierten City of Birmingham Symphony Orchestra, bei dem er nach drei Jahren die Endrunde der besten zwei Bewerber erreichte. Tibor Hettich ist als freischaffender Schlagzeuger regelmäßiger Gast unter anderem beim Gürzenich Orchester Köln, dem Rundfunkorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Le circle de l’Harmonie Paris, oder dem Orchestre Philharmonique de Luxembourg.

 

Neben seiner klassischen Tätigkeit galt sein Interesse von Beginn an dem Jazz und der Popularmusik. Eine wichtige Erfahrung in dieser Richtung war die zweijährige Zusammenarbeit mit dem Saxophonisten Matthias Anton in dessen Band Matthias Anton Group, sowie dem amerikanischen Bassisten Blake Thomson.