beziehungweise

Benefizabend zu Gunsten des Stadttheaters Landshut

Beschreibung

Christian Grote sinniert über die Liebe!

 

Wer hat sich nicht schon einmal den Kopf über das Phänomen „Liebe“ zerbrochen? Sie kann so schön, so belebend, und doch so kompliziert sein… Vielleicht passen Frauen und Männer einfach nicht zusammen? Oder ist die Liebe nur eine undurchsichtige Laune der Natur, die noch nicht zufriedenstellend erforscht wurde?

 

Antworten und Erklärungen möchte Kabarettist und Liedermacher Christian Grote in seiner heiteren, literarisch-musikalischen Liebeserklärung „beziehungsweise“ geben. Dabei wird er den unaufhaltsamen Liebesreigen von frühester Kindheit bis ins hohe Alter beleuchten, und auf unterhaltsame Weise versuchen, Klarheit über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Geschlechter zu schaffen. Doch wer die Liebe als großes Ganzes verstehen will, darf nicht nur das Zwischenmenschliche betrachten, sondern muss auch die Beziehungen der Menschen zu ihren Hobbys, Haustieren und anderen Alltagsdingen unter die Lupe nehmen. So wird am 17. Februar im Landshuter Theaterzelt ein buntes Mosaik heiterer „Liebes-Erklärungen“ entstehen, die durchaus zum Wiedererkennen und Nachdenken führen können. Vielleicht passen Frauen und Männer doch ganz gut zusammen… 

 

BEGINN 18.00 Uhr 
Einlass mit Bewirtung und Abendkasse ab 17.00 Uhr
Anders als bei bisherigen Veranstaltungen der „ZUGABE!“-Gruppe gibt es dieses Mal feste Plätze.

 

PREISE
Vorverkauf 15,00 € (ermäßigt 12,00 €)
Abendkasse 18,00 € (ermäßigt 15,00 €)


Die Karteneinnahmen kommen zu 100% den Theaterfreunden Landshut e.V. und damit dem Stadttheater Landshut zu Gute.