FLASHBACK

Crime-Podcast von Thomas Ecker

Beschreibung
Besetzung
Video

Eine Frau liegt, leicht bekleidet, eines kühlen, nebligen Morgens bewusstlos vor der Landshuter Martinskirche. Aus einer Kopfwunde rinnt Blut. Als die unbekannte Frau erwacht, hat sie ihr Gedächtnis verloren und kann nicht einmal mehr schreiben. In Form eines Audio-Tagesbuches wird Schicht um Schicht eine verzwickte Geschichte freigelegt. Will die hinzugezogene Therapeutin wirklich nur helfen? Wieso flieht der Mann, der die Unbekannte aufgefunden hat, überstürzt aus Landshut? Wieso spricht die Frau ohne Gedächtnis unter Hypnose plötzlich fließend Russisch? Erst beim spektakulären Showdown auf der Passauer Burg Veste Oberhaus werden alle Fragen beantwortet…

 

Der Autor und Regisseur des Podcast-Hörspiels Thomas Ecker ist in der Landshuter Kulturszene seit Jahren eine feste Größe. Der ehemalige Verlagsmanager und jetzige Creative Consultant für viele namhafte Firmen aus dem bayerischen Raum ist seit Jugendtagen begeisterter Theaterenthusiast und Freund des Landestheaters Niederbayern, an dem er zuletzt die hochgelobte Christmas-Pantomime „Aladdin“ inszenierte. Seit Januar 2021 ist er Moderator des Podcasts „Espressivo – Hinter den Kulissen mit Thomas Ecker“, der Persönlichkeiten des Landestheaters auf und hinter der Bühne in Gesprächen vorstellt. Mit „Die Zeitmaschine“ feierte Ecker ein vielbeachtetes Debut als Hörspiel-Schöpfer im Rahmen der Landshuter Literaturtage 2020 und brachte vor kurzem in gleicher Form „Der Hexer“ von Edgar Wallace heraus.

 

Die Folgen bleiben bis zum Spielzeitende abrufbar. Der Podcast ist kostenfrei.

.

 
 
 
Ton, Soundeffekte und Schnitt
Florian Rödl