Zurück zur Übersicht

Astrid Nowak

Die gebürtige Wienerin entdeckte früh ihre Liebe zum Theater und war in ihrer Jugend Mitglied der „Sophistikids Company“ unter der Leitung von Ramesh Nair, wo ihr schnell klar wurde, dass die darstellende Kunst von der Liebe zur Berufung geworden ist. 2012 schloss Sie vorzeitig ihre Schauspielausbildung in Wien mit ausgezeichnetem Erfolg ab und sammelte erste Erfahrungen als Regie- und Choreografieassistentin. 

 

Unter anderem durfte sie folgende Rollen bereits verkörpern: Wendy Jo in Footloose, Maureen in Rent, das Rotkäppchen in Into the Woods, Lucy in You're a good man Charlie Brown, Ilse in Spring Awakening. Auch auf der reinen Schauspielbühne war sie in Geile Aussicht – Welt kaputt im Dschungel Wien, in Die Meeresoden, Ein Sommernachtstraum in der Rolle der Hermia und in den beiden Alice Ensemble Produktionen Penthesilea und Romeo & Julia – WTF!? ebenfalls im Dschungel Wien zu sehen. 

 

Astrid hat erste Kabarett Luft geschnuppert als sie, als Teil des Fix Ensembles im Kabarett Simpl in Wien, die Revue Alles war gut! spielen durfte.

 

Als Choreografin wurde sie regelmäßig vom Vienna`s English Theatre engagiert, wo sie neben Rent und Into the Woods auch bei Dogfight Teil des Leading Teams sein durfte.

Aktuelle Produktionen

SWEET CHARITY

Musical von Neil Simon, Cy Coleman & Dorothy Fields (Elaine / 1. Dame / Bettlerin 1 / 1. Frau / Mädchen / Ensemble

APRIL - DIE GESCHICHTE EINER LIEBE

Oper nach der Novelle von Joseph Roth von Peter WesenAuer und Stefan Tilch | URAUFFÜHRUNG (Straßenmädchen / Händlerin