Zurück zur Übersicht

Stefan Tilch

Intendant Stefan Tilch wurde 1968 in Passau geboren und war sieben Jahre Spielleiter an der Bayerischen Staatsoper, wo er auch inszenierte. Als Regisseur arbeitete er u.a. in München, Dortmund, Heidenheim und beim Opernfestival auf Gut Immling. Am Landestheater Niederbayern inszenierte er bisher u.a. Piaf, Landshuter Erzählungen, Das Fest der Krokodile, Die tote Stadt, Der Rosenkavalier, Don Giovanni, Schikaneder, Don Carlos, Elissa, Dido and Aeneas, Marseillaise, Francesca da Rimini, Harry und Sally, Leutnant von A., La Rondine, Der Bedeutende, My Fair Lady, Die 39 Stufen, Die Csárdásfürstin, Spamalot, Manon, Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs, Quetzaltenango, Der Kontrabass, Carousel, Hiob, West Side Story, Kiss me, Kate, Die Comedian Harmonists, Kiss me, Kate und La Cage aux Folles, Tristan und Isolde, Jesus Christ Superstar und The Rocky Horror Show. Zudem inszenierte er in Kaiserslautern, Innsbruck und Wunsiedel.

Aktuelle Produktionen

AZZURRO

Italo-Pop-Revue von Stefan Tilch und I Dolci Signori (Regie

AVENUE Q

Musical von Robert Lopez & Jeff Marx, Jeff Whitty (Regie

DAS RHEINGOLD

Musikdrama von Richard Wagner - Der Niederbayerische Ring-Zyklus (Regie