Header-Bilder: 
Job: Theatermeister/in bzw. Meister/in für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Das Landestheater Niederbayern ist ein Mehrspartentheater. Sitz der Schauspielabteilung ist in Landshut, die musikalische Abteilung befindet sich in Passau. Das Stadttheater Landshut spielt derzeit in ein Theaterzelt. Die musikalische Abteilung ist im malerischen, frühklassizistischen Fürstbischöflichen Opernhaus in Passau beheimatet.

 

Zur Verstärkung unserer Technik der Schauspielabteilung in Landshut suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Theatermeister/in bzw. Meister/in für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

 

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.

- Planung und bühnentechnische Umsetzung der Schauspielproduktionen

- Betreuung und Sicherstellung des laufenden Proben- und Vorstellungsbetriebes auch bei Abstechern mit entsprechender Leitungsverantwortung (inkl. Arbeits-, Gesundheits- und Brandschutz)

- Übernahme von Aufgaben und Pflichten als Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik 

- Bedienung der Lichtstellanlage, Einrichtung konventioneller Scheinwerfer, Programmierung von Lichtstimmungen und Fahren der Proben und Vorstellungen am Lichtpult (Operator)

 

Wir erwarten von Ihnen

- eine abgeschlossene Ausbildung zum Meister für Veranstaltungstechnik 

- Kenntnisse von Programmierung und Steuerung (grandMA2) von Moving Lights (clay paky, martin…) wären von Vorteil

- künstlerisches Einfühlungsvermögen 

- soziale Kompetenz im Hinblick auf Teamfähigkeit und Personalführung

- selbständiges Arbeiten, Eigeninitiative, Belastbarkeit und organisatorisches Geschick

- die Bereitschaft zu theaterspezifischer unregelmäßiger Arbeitszeit auch an Wochenenden und Feiertagen 

 

Wir bieten Ihnen

- eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Team

- die Möglichkeit überwiegend selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten

- Mitarbeiterkonditionen für den Besuch unserer Theaterproduktionen

- Zusatzversorgung (Versorgungsanstalt der deutschen Bühnen)

 

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem NV-Bühne.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bewerbungen mit allen üblichen Unterlagen senden Sie bitte per E-Mail an: m.hippauf@landestheater-niederbayern.de