ARIODANTE

Barock-Oper von Georg Friedrich Händel

Beschreibung
Besetzung

PREMIEREN

LANDSHUT 22.02.19

PASSAU 16.02.19

STRAUBING 19.02.19

 

 

Ergötze dich, Untreue!

 

Die schottische Prinzessin Ginevra liebt den tapferen Ritter Ariodante. Ihr Vater ist mit der Hochzeit einverstanden, dem Liebesglück scheint nichts im Wege zu stehen. Wäre da nicht der ehrgeizige Herzog von Albany, der ein Auge auf Ginevra und mehr noch auf den Königsthron geworfen hat. Als Ginevra ihn zurückweist, setzt er eine Intrige in Gang, um sie der Untreue zu überführen. Ariodante erliegt der Täuschung und stürzt sich vor Verzweiflung ins Meer, Ginevra droht die Hinrichtung…

Nach einer Episode aus Ludovico Ariosts Versepos Der rasende Roland schuf Georg Friedrich Händel seine brillante Barockoper Ariodante für das Theater Covent Garden in London. Er kombiniert in diesem barocken Meisterwerk düstere Kerkerszenen wie Ariodantes berühmte Arie „Scherza infida“ mit berührenden Naturszenen von pastoraler Atmosphäre; so spielt fast die Hälfte der Handlung im Freien. Die typisch barocken Affektwechsel sind eindrucksvoll gestaltet. So folgen auf die überschwängliche Freude des Beginns tiefe Schwermut und plötzliche Todesangst. Händels Musik erweckt eine schillernde höfische Ritterwelt zum Leben, die von Liebeleien, Intrigen und Duellen geprägt ist.

 

In italienischer Sprache mit Übertiteln.

  

 

EINFÜHRUNGEN

LANDSHUT 17.02.19

PASSAU 10.02.19

STRAUBING 19.02.19

 

PREISE | LANDSHUT B | PASSAU B | STRAUBING B

Musikalische Leitung