SHECOMPOSED

Hommage an Komponistinnen | Kammerkonzert II

Beschreibung

DIE ETWAS ANDERE KONZERTREIHE Nach einem umjubelten Start in der vergangenen Spielzeit wird die Kammermusikreihe 2023/2024 fortgesetzt. Das besondere an den Konzerten am Landestheater Niederbayern: Die Musikerinnen und Musiker gestalten die Programme vollkommen autark, organisieren die Proben selbständig und präsentieren die Konzerte gerne ein wenig “gegen den Strich gebürstet” - mit kurzen Einführungen und Porträts der Komponistinnen und Komponisten. Das Publikum hat so mehr als bei anderen Formaten die Möglichkeit, die Lieblingsmusik unserer Solistinnen und Solisten zu erleben! 

 

Mit einer "Hommage an Komponistinnen" startet die Kammerkonzertreihe des Landestheaters Niederbayern in das neue Jahr. Unter dem Titel SHECOMPOSED wird Kammermusik von Clara Schumann sowie von Komponistinnen aus dem 20. Jahrhundert zu hören sein. Unter anderem wird ein Klaviertrio Clara Schumanns aufgeführt, deren Werk wie kein anderes für die Neuentdeckung von Frauen geschaffener Musik im Lauf der vergangenen Jahrzehnte steht.

 

Im Blickpunkt stehen aber besonders Komponistinnen, deren Name noch nicht so allgemein bekannt ist wie jener der berühmten Romantikerin: Während die spanisch-amerikanische Pianistin und Komponistin Elisenda Fabregas (*1955) zu den renommierten Komponistinnen der Gegenwart zählt und die Bratschistin Rebecca Clarke (1886-1979) zugleich als wichtigste britische Komponistin in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts gilt, sind die Werke der Engländerin Madeleine Dring (1923-1977) und der Max-Reger-Schülerin Johanna Senfter (1979-1961) noch immer erst im Begriff entdeckt zu werden. Dazu will auch dieses Konzert beitragen.

 

Es spielen (in wechselnden Formationen) Musikerinnen und Musiker der Niederbayerischen Philharmonie: Sonja Maderer (Flöte), Margret Schlootz (Oboe), Jochen Löflath (Horn), Chung-Ning Tung (Violine), Yushan Li (Viola), Alexander Larin (Violoncello) und Kyung A Jung (Klavier).

 

 

Programm:

 

Madeleine Dring • Trio für Flöte, Oboe und Klavier
   1. Allegro con brio
   2. Andante semplice
   3. Allegro giocoso

 

Rebecca Clarke • Two pieces for Viola and Cello
   1. Lullaby
   2. Grotesque

 

Johanna Senfter • Sextett in g-moll, op. 44 für Flöte, Oboe, Horn, Violine, Viola und Violoncello
   1. Lebhaft
   2. Ziemlich ruhig
   3. Lebhaft

 

- Pause - 

 

Elisenda Fábregas • Voces de mi tierra, für Flöte, Violoncello und Klavier
   1. El cortejo
   2. Noche en la Alhambra
   3. La moza y el gitano
   4. Gigue

 

Clara Schumann • Klaviertrio g-moll op. 17
   1. Allegro moderato
   2. Scherzo - Tempo du Menuetto
   3. Andante - più animato
   4. Allegretto 

 

Besetzung:

Sonja Maderer - Flöte

Margret Schlootz - Oboe

Jochen Löflath - Horn

Chung-Ning Tung - Violine

Yushan Li - Viola

Alexander Larin - Violoncello

Kyung A Jung - Klavier

 

 

TERMINE | LANDSHUT 23.02.24 | PASSAU 03.03.24

PREISE | LANDSHUT F | PASSAU F