Zurück zur Übersicht

Elisabeth von Koch

Elisabeth von Koch wurde 1970 in München geboren. Nach ihrer Ausbildung an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz erhielt sie ihr erstes Engagement am Theater Regenburg. Seit 1999 arbeitet sie als freie Schauspielerin und Sprecherin in München. Dabei stand Elisabeth von Koch unter anderem für Die Rosenheim-Cops, Soko München, Soko Stuttgart und den Tatort vor der Kamera.

 

(Foto: Jeanne Degraa)

Aktuelle Produktionen

IN EINEM JAHR MIT 13 MONDEN

Schauspiel nach dem Film von Rainer Werner Fassbinder (Irene / Schwester Gudrun

DIE KLEINE HEXE

Kinderstück von Otfried Preußler, in der Bearbeitung von John von Düffel (Oberhexe / Holzsammlerin / Papierblumenmädchen / Vroni

GELIEBTE APHRODITE

Komödie von Woody Allen (Jokaste / Carolyn / Reporterin / Chor