Zurück zur Übersicht

Martin Kubetz

Martin Kubetz, geboren 1970 in Landshut, steht seit über 30 Jahren als Multi-Instrumentalist und Sänger auf der Bühne. Der studierte Pädagoge entschied sich erst im Jahr 2000 für eine professionelle Musikerlaufbahn; es folgten Auftritte in verschiedensten Formationen und Stilen sowie eigene Bühnenprogramme. Mit seiner Leonard-Cohen-Solo-Show wurde er 2022 zum International Leonard Cohen Event nach Gent (Belgien) eingeladen. Kubetz ist auch als Theatermusiker und Darsteller aktiv, u.a. beim Landestheater Oberpfalz und beim Turmtheater Regensburg. Außerdem begleitet er literarische Lesungen wie die Landshuter Erfolgsreihe „Mitten ins Herz“ mit Heinz Oliver Karbus. Er hat zwei CDs mit eigenen Liedern in deutscher Sprache veröffentlicht. 

 

Seit 2014 komponiert Kubetz Theatermusik, darunter für das Staatstheater Wiesbaden (Nils Holgersson), das Theater Erfurt (Der Wunschpunsch), die Schlossfestspiele Ettlingen (Ronja Räubertochter) sowie bislang zehnmal für das Kulturmobil Niederbayern (zu Stücken wie Indien, Der Räuber Kneißl, Tartuffe und aktuell Oh, wie schön ist Panama). Kubetz lebt in Regensburg.

 

Weitere Informationen unter www.kubetz.de.

Aktuelle Produktionen

…DASS MAN NICHT GANZ UMSONST AUF DER WELT IST

Lesung über das Leben der Widerstandskämpferin Theresia Pesendorfer (Musik

DER KLEINE WOLPERDINGER

Schauspiel für Kinder von Wolfgang Maria Bauer (