HERKULES AM THERMODON

Dramma per musica von Antonio Vivaldi

Beschreibung
Besetzung
Fotos
Video

Aufführungsrechte: Mit freundlicher Genehmigung des Verlags Boosey & Hawkes · Bote & Bock GmbH, Berlin

Kritische Ausgabe von Alan Curtis und Alessandro Ciccolini (Il Complesso Barocco Edition), https://www.boosey.com/cr/music/101781

 

Die schillernde Barockoper Herkules am Thermodon, bei der Virtuosität und Expressivität Vivaldis zur vollen Entfaltung gelangen, erlebte am Landestheater Niederbayern ihre deutsche Erstaufführung! Das lange verschollen geglaubte Werk Vivaldis ist auch in der Saison 2021/2022 zu sehen.

 

Die Handlung von Herkules am Thermodon knüpft frei an die neunte der legendären Heldentaten an: Herkules soll für König Eurystheus den Gürtel der Amazonenkönigin Antiope beschaffen. (Der Gürtel war einerseits ein kriegerisches Attribut wie auch Symbol für den Beischlaf.) Gemeinsam mit anderen griechischen Edelleuten bricht er ins Reich der Amazonen auf. Ein Krieg zwischen Männern und Frauen entbrennt, die entscheidende Schlacht aber wird auf dem Feld der Liebe geschlagen.

 

Bei der erfolgreichen Uraufführung 1723 in Rom standen ausschließlich Männer auf der Bühne. Weil Frauen der Bühnenauftritt im Kirchenstaat grundsätzlich verboten war, wurden die Amazonen von Kastraten in Frauenkleidern verkörpert. Die Oper allgemein hatte in Rom keinen leichten Stand, doch kam Vivaldis sprühende venezianische Bühnenkunst einer Revolution gleich und setzte eine regelrechte römische Vivaldi-Mode in Gang.

 

In italienischer Sprache mit Übertiteln

 

VORSTELLUNGSDAUER ca. 2 Stunden 30 Minuten, inklusive einer Pause

 

PREISE

LANDSHUT B | PASSAU B | STRAUBING B

 

In der Mediathek finden Sie ein Gespräch mit GMD Basil H. E. Coleman sowie das Programmheft.

Musikalische Leitung
Ausstattung