WIE ES EUCH GEFÄLLT

Komödie von William Shakespeare | BURGENFESTSPIELE NIEDERBAYERN

Beschreibung

VERSTECKSPIEL Rosalinde ist zusammen mit ihrer Cousine Celia auf der Suche nach ihrem Vater. Als Jüngling Ganymed verkleidet findet sie ihn im Ardenner Wald. Hier lebt er, seitdem er von seinem Bruder Herzog Friedrich vom Hof vertrieben wurde. Unter den Gefolgsleuten ihres Vaters befindet sich auch Orlando, der einerseits auch von seinem Bruder betrogen und vertrieben wurde, andererseits Rosalindes Geliebter ist. Als sie ihm in Gestalt des Jünglings Ganymed gegenübersteht, erkennt er sie nicht. Vielmehr hängt er an sie gerichtete Liebesgedichte an die Bäume. Ein reizendes Versteckspiel beginnt, zumal auch schon die Schäferin Phoebe ein Auge auf Orlando geworfen hat.

 

OPEN AIR IM OPEN AIR Wenn das Landestheater zu den Burgenfestspielen seine Bühnen draußen aufschlägt, wird diesmal auch der Ort der Handlung im Freien sein. Rosalinde nimmt uns zu einem herrlichen Spaß mit in den Wald. In dieser freien Welt ist sie aller Pflichten entbunden und kann ihren Geliebten, ohne auf (An-)Stand Rücksicht nehmen zu müssen, an der Nase herumführen.

 

ZUM ERSTEN MAL In vielen Theaterstücken Shakespeares ist die Figur des Narren anzutreffen, der unter dem Mantel der Tollheit die Wahrheit sagen kann. Zum ersten Mal tritt diese interessante Figur bei Shakespeare in Wie es Euch gefällt auf, wo er zusammen mit der Figur des Jacques für die leisen und wehmütigen Töne in diesem turbulenten Lustspiel sorgt.

 

WUSSTEN SIE, DASS... Shakespeare die Handlung seiner Dramen oft populären zeitgenössischen Werken entnahm? Bei Wie es Euch gefällt orientierte er sich an dem Hirtenroman Rosalynde aus dem Jahr 1590 von Thomas Lodge. Er ließ sich nicht nur von einigen Handlungssträngen, sondern auch von dem idyllisch-idealisierten Schauplatz inspirieren.

  

PREMIEREN | LANDSHUT  16.06.23 | PASSAU 30.06.23 | STRAUBING 27.06.23 

EINFÜHRUNGEN | LANDSHUT 11.06.23 | PASSAU - | STRAUBING 27.06.23 

PREISE | LANDSHUT B | PASSAU B | STRAUBING C

Kostüme
Christiane Becker